Gedenkfeier

60 Jahre Kriegsende  50 Jahre Staatsvertrag  10 Jahre EU-Beitritt 



Ein Tag von und für alle Generationen
Am diesjährigen Staatsfeiertag findet im Sieghartskirchner Kulturpavillon eine Gedenkfeier zum 60 Jahre zurückliegenden Kriegsende, dem 50 jährigen Bestehen des Staatsvertrages und dem 10 jährigen EU Beitritt statt.

Der ganze Tag wird diesen drei Themen gewidmet sein, von und für alle Generationen. Ein ganzer Tag an dem sich alles um die Geschichte von Sieghartskirchen und den Katastralgemeinden dreht.

Schon am Vormittag haben die SchülerInnen der Hauptschule Gelegenheit sich mit Zeitzeugen über die Kriegs- und Nachkriegsjahre in Sieghartskirchen zu unterhalten. In geführten Diskussionsrunden gilt es allerhand interessantes und wissenwertes zu erfahren, und vielleicht geben die Gesprächspartner so manches Geheimnis aus der damaligen Zeit preis.

Die alljährliche Jungbürger-Feier der Gemeinde darf an diesem Feiertag nicht fehlen. Bürgermeister Josef Ungler und die GemeinderätInnen empfangen die jungen Damen und Herren am späten Nachmittag im Gemeindeamt.

Gleich im Anschluss daran startet ein weiterer Höhepunkt des Feiertages: die Abendveranstaltung “Sieghartskirchen ist frei” im Kulturpavillon, ein buntes Programm, bestehend aus Musik, Bildern und Literatur. Begleitet wird der Festtag von einem faszinierenden Blick auf das umfangreiche Gemeindearchiv. Eine Ausstellung mit Bildern, Texten und Briefen bietet eine andere Sichtweise auf das Sieghartskirchen von Damals.

Durch den Abend führt ein echter Sieghartskirchner: Formel 1 und Fußball Kommentator Andi Gröbl. Zum Ausklang spielen die Sieghartskirchner Bands die “COW HILL GANG & FRIENDS” und “DOCTORS OF THE ROCK AND ROLL”.

Miteinander macht einfach Spaß!

Mit diesem Motto ruft die Gemeinde Sieghartskirchen zu Ihrer geschätzten Mitarbeit auf. Eine Festschrift für die Gedenkfeier zum 60 Jahre zurückliegenden Kriegsende, dem 50 jährigen Bestehen des Staatsvertrages und dem 10 jährigen EU Beitritt ist bereits in Arbeit, und Sie können mit Ihrem Beitrag daran aktiv mitarbeiten. Es soll die Geschichte Sieghartskirchens und der diesjährige Staatsfeiertag mit der Gedenkfeier im Kulturpavillon in Form einer Zeitung festgehalten werden. Wir freuen uns, wenn Sie ihre Familienfotos aus den Kriegs- und Nachkriegsjahren für diese Ausgabe zur Verfügung stellen. Oder die Briefe, die Sie noch aufbewahrt haben, oder die Anekdoten, die Sie schon immer gerne veröffentlichen wollten. Jede Idee ist herzlich willkommen.

Melden Sie sich bitte telefonisch bei Gabi Gröbl: 0676/403 46 71, oder perE-Mail: gabrielegroebl@gmx.at.